In der Controlling-Werkstatt Zahlen verstehen

Die Controlling-Werkstatt richtet sich in erster Linie an Student_innen und Absolvent_innen (bis 5 Jahre nach Abschluss) der HTW Berlin, die aus einem nicht-ökonomischen Studiengang kommen und bereits beruflich selbstständig sind bzw. ein Unternehmen gegründet haben.

In Veranstaltungen, Workshops und der persönlichen Betreuung informieren, qualifizieren und beraten wir Sie mit dem Ziel, gemeinsam mit Ihnen die wirtschaftliche Umsetzbarkeit Ihres Gründungsprojekten zu prüfen und das Zahlenverständnis von jungen Unternehmer_innen zu fördern.

Auch ohne BWL-Vorkenntnisse erlernen Sie bei uns das nötige Know-How, um kostendeckend und gewinnbringend für ihr Unternehmen zu planen und zu arbeiten.

Sie lernen, wie Sie

  • den erforderlichen Stundensatz in einer Selbstständigkeit bestimmen, um die beruflichen und privaten Kosten zu decken und wie Sie sich preislich am Markt positionieren können.

  • die Höhe der Selbstkosten eines Produkts/einer Dienstleistung errechnen.

  • den Erfolg und die Rentabilität Ihres Unternehmens bestimmen.

  • strategische Entscheidungen treffen, z.B. Kaufen oder Leasen, Eigen- oder Fremdproduktion. Besonders Gründer_innen in der Kreativbranche müssen aufgrund des starken Wettbewerbs sehr gut kalkulieren und strategisch planen können.

Für die Modebranche entwickelt die Controlling-Werkstatt daher spezielle Excel-Tools, die den Studierenden bereits während des Studiums das nötige Verständnis für betriebswirtschaftliche Zahlen und die nötigen Fähigkeiten für eine spätere Selbstständigkeit vermitteln sollen.