In der Prototyping-Werkstatt eigene Ideen umsetzen

In die kostenfreie Prototyping-Werkstatt können alle gründungsinteressierten Student_innen und Absolvent_innen (bis 5 Jahre nach Abschluss) aus allen Fachbereichen der HTW Berlin kommen, die

  • sich generell über das Prototyping informieren wollen,
  • “nur” eine erste vage Gründungsidee im Kopf haben oder
  • schon ganz konkrete Vorstellungen von einem Produkt haben, weil Sie im oder nach dem Studium ein Produkt entwickelt haben und nun herausfinden wollen, wie Sie es technisch umsetzen und vermarkten können.

Prototyping ist mehr als nur der trendige 3D-Druck eines Design-Produktes. Man kann für so ziemlich alles einen Prototypen bauen und diesen dann testen - eine Webseite, eine Dienstleistung oder einen Prozess.

Wir bieten Ihnen eine Vielzahl verschiedener Veranstaltungsformate: Vorträge, Workshops, Exkursionen, Hackathons, Designathons usw. aus denen Ideen für Prototypen und Geschäftsmodelle entstehen können und sollen.

Das Ziel der Prototyping-Werkstatt besteht auch darin, innovative Produktideen auf die technische Machbarkeit und Wege der wirtschaftlichen Umsetzbarkeit u.a. als Gründungsprojekt zu prüfen

Da an unseren Workshops in der Regel Teilnehmer_innen verschiedenster Fachrichtungen teilnehmen, ist ein breites Spektrum an Wissen vorhanden!

Erwerben Sie in Workshops die Qualifikationen, die Sie brauchen, um aus  Ihren Ideen einen Prototypen zu fertigen, zu testen und ggf. damit zu gründen.

Sie erhalten

  •  Zugang zu Geräten, z.B. 3D-Drucker, Lasercutter, VR-Brille, im Raum für Ideen
  • Unterstützung beim Zugang zu Laboren der HTW Berlin
  • die Möglichkeit, sich auf ein Materialstipendium zu bewerben.