Berliner Startup Stipendium

Wer kann gefördert werden?

Du kannst das Berliner Startup Stipendium bekommen, wenn du ein innovatives, wissens- oder technologiebasiertes Startup aus dem Bereich #Smart City und angrenzenden Bereichen am Standort Berlin starten willst. Dein Startup sollte sich in der Planungs- oder in der Markteinführungsphase befinden.


Die Idee sollte einem der folgenden Bereiche zu zuordnen sein:

  • #Smarte Mobilität: u. a. Mobilitätswende, Elektromobilität, ganzheitliche Verkehrskonzepte und Verkehrssteuerung, „Stadt der kurzen Wege“, Sharing-Angebote, Logistik
  • #Smarte Energie: u. a. Energieeffizienz, (urbane) Energieerzeugung, Smart Grids
  • #Smartes Wohnen: u.a. Bautätigkeit, Entwicklung und der Erhalt von Orten zum Arbeiten, Einkaufen, Erholen und Wohnen, Smart Home, Ambient Assisted Living für Menschen mit Einschränkungen, Wohnungs- und Gebäudesicherheit, Lebensqualität der Stadtbewohner_innen
  • #Smarte Infrastrukturen: u.a. Versorgungsinfrastrukturen, Smart Water, Entsorgung, Kreislaufwirtschaft, Gesundheitsversorgung, urban, saubere Industrie
  • #Smarte Verwaltung und Stadtgesellschaft: Kooperative und partizipative Governance, neue Formen der Zusammenarbeit sowie des Denkens und Handelns, Diversity, Chancengleichheit, Kultur
  • #Daten & öffentliche Sicherheit: Open Source, Open API, Open Standards und Open Documentation, Datensouveränität, Datenintegrität, Datenauthentizität, Cybersecurity, IT-Sicherheit, Verfügbarkeit von Daten in Krisenzeiten, Datenplattformen und Cloud-Lösungen, Datenaustausch und übergreifende Verarbeitung von Daten, Interoperabilität und Portabilität von Daten und Applikationen
  • #Bildung & New Work: EdTech, Entwicklung und Qualifizierung von Mitarbeitenden, z. B. in Verwaltungen, Bildung für Demokratie-Entwicklung oder Sustainable Development Goals, Workspaces: innovative und hybride Lern- und Arbeitsumgebungen
  • #Smart Services: Smarte Betriebsführungsstrategien, Smart-City-Geschäftsmodelle, Co-Creation, Co-Design, nutzer_innenzentrierte Designs, Soziale Ökonomie 

Wie wird gefördert?

Als Stipendiat_in bekommt ihr:

Was sind die Fördervoraussetzungen?

  • Dein Startup ist ein Smart-City-Startup - oder lässt sich angrenzenden Bereichen zuordnen.
  • Du hast eine Mentorin oder einen Mentor an der Hochschule.
  • Du brauchst einen Wohnort (Meldeadresse) während der Förderung in Berlin.
  • Während des Stipendiums arbeitest du mindestens 150 Stunden monatlich an deinem Startup.
  • Du wurdest und wirst (noch) nicht mit einem Gründerstipendium, das aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (Instrument 5) finanziert ist bzw. dem EXIST-Gründerstipendium gefördert.
  • Du hast uns dein Projekt in einem Beratungsgespräch vorgestellt. Hier gibt es Termine: innotechhub@htw-berlin.de

Bezogen auf das Startup:

  • Das Team besteht aus mindestens zwei Stipendiat_innen.
  • Du solltest noch nicht gegründet haben. Falls doch, darf dies nicht länger als drei Monate zurückliegen und dein Startup muss in Berlin gemeldet sein.
  • Der geplante Standort für dein Startup muss in den ersten zwei Jahren nach der Gründung in Berlin sein.

Das Projekt wird aus Mitteln der Europäischen Union (Europäischer Sozialfonds) und des Landes Berlin gefördert.