EXIST-Gründerstipendium

Das EXIST-Gründerstipendium fördert innovative Gründungsvorhaben aus Hochschulen und Forschungseinrichtungen mit Stipendien, Coaching und Sachmitteln.

Das EXIST-Gründerstipendium ist ein Förderprogramm des Bundesministeriums für Wirtschaft, Energie und Betriebe und wird durch den Europäischen Sozialfonds kofinanziert.

Das Team des InnoTechHub berät Sie in der Antragsphase und begleitet Sie während des gesamten Förderzeitraums. Beratungstermine können via innotechhub@htw-berlin.de vereinbart werden. Jeden Dienstag findet ein Open Office statt, hier können Sie sich ohne Voranmeldung beraten lassen.

Wer kann gefördert werden?

  • Studierende, Alumni (bis fünf Jahre nach dem Abschluss) und wissenschaftliche Mitarbeiter/innen aus Hochschulen und Forschungseinrichtungen mit
  • einer innovativen Produkt- bzw. Geschäftsidee mit Bezug zur Hochschule
  • max. drei Personen pro Team
  • Ausnahme: Eine Person pro Team kann entweder eine abgeschlossene Berufsausbildung (keinen akademischen Abschluss) haben oder einen akademischen Abschluss haben, der länger als fünf Jahre zurückliegt.
  • WICHTIG: Das Unternehmen darf noch nicht gegründet worden oder am Markt tätig geworden sein.

Wie wird gefördert?

  • Stipendien, je nach Graduierung, bis zu 3.000 € pro Monat und Person
  • Coaching und Sachmittel bis zu 35.000 €
  • Zuschuss für Kinder 150 € pro Monat
  • Gründerbüro
  • Zugang zu Laboren / Werkstätten der Hochschule
  • Zugang zu Netzwerk
  • Die Laufzeit beträgt ein Jahr. 

Wie funktioniert die Antragstellung?

  • Der Antrag wird von der Hochschule (nicht dem Gründungsteam) beim Fördergeldgeber gestellt.
  • Planen Sie mindestens sechs Monate vom Beginn der Antragsstellung bis zum Projektstart ein.
  • Die Antragsstellung ist jederzeit möglich.

Sie haben eine Idee, wissen aber nicht, ob sie die Kriterien des EXIST-Gründerstipendiums erfüllt? Kontaktieren Sie uns und lassen Sie sich beraten!