Conductiv.ai

Fast alle Produkte, die wir herstellen, durchlaufen einen Zyklus von Maßnahmen zur Verbesserung des Aufbaus, der kostspielig, langwierig und verschwenderisch sein kann - insbesondere in der Präzisionsfertigungsbranchen wie der Halbleiterindustrie. Hier kommt unser Startup conductiv.ai ins Spiel - sie haben es sich zur Aufgabe gemacht, diesen Bedarf mit einer einzigartigen Kombination aus maschinellem Lernen und Simulation zu reduzieren und letztendlich zu eliminieren.

 

Das Team Conductiv.ai ist Teil des „Startup Harbour Programms“, welches in Kooperation von Bosch und der HTW durchgeführt wird.

Teammitglieder:  Calvin Ng, Mark Ayzenshtadt